Schadstoffeinsatz nach Ölaustritt


T17 - Schadstoffeinsatz/Ölalarm
Zugriffe 317
Einsatzort Details

Talstraße, Mellach
Datum 16.10.2018
Alarmierungszeit 11:36 Uhr
Einsatzbeginn: 11:39 Uhr
Einsatzende 14:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 54 Min.
Alarmierungsart LLZ Steiermark - Sirene/Pager/SMS
Einsatzleiter Kernbichler M. (FF Mellach)
eingesetzte Kräfte

Chemiealarmdienst Steiermark
    Polizei
      Feuerwehr Mellach
        Feuerwehr Werndorf
        T17 - Schadstoffeinsatz/Ölalarm

        Einsatzbericht

        Am späten Vormittag des 16. Oktober 2018 wurden wir um 11:36 Uhr von der FF Mellach mit dem Ölschadensfahrzeug zu einem Schadstoffeinsatz nachalarmiert. Bei einem LKW platzte ein Hydraulikschlauch, woraufhin Hydrauliköl austrat und in ein nahegelegenes Gewässer floss. Seitens der Feuerwehren wurden Ölsperren gesetzt und das ausgetretene Öl auf den Verkehrsflächen gebunden. Weiters wurde Gewässerbindemittel aufgebracht und das kontaminierte Öl-Wassergemisch von einer Fachfirma abgesaugt und fachmännisch entsorgt. 

        Durch das rasche Eingreiffen der eingesetzten Feuerwehren konnten größerere Umweltschäden vermieden werden.

        Nach einer Einsatzzeit von rund 3 Stunden konnten die Feuerwehren wieder einrücken.

         

         

        Fotos: FF Mellach

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
         

        Letzter Einsatz

        Einsatzfoto Verpuffung bei einem Festbrennstoffofen B01 - Brandverdacht
        weiterlesen...

        News Ausbildung

        1.8Mit der Meldung „Einsatzbefehl für die Feuerwehr Werndorf und der Betriebsfeuerwehr CCG, Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Bereich des Cargo Centers!“...

        Weiterlesen ...

        News Allgemein

        Wehrversammlung2019

        Am 11. Jänner wurde wie jedes Jahr die Wehrversammlung abgehalten. Unser HBI Christian Cafuta konnte zahlreiche Ehrengäste...

        Weiterlesen ...

        Einsatzstatus