24.10.2018 - Monatliche Übung der Abschnitts-MRAS-Gruppe

Am 24. Oktober 2018 fand die monatliche MRAS Übung der Abschnitts-MRAS-Gruppe statt. Wieder ging es hoch hinaus. In etwa 25 Meter Höhe war eine Person verunglückt und musste schnellstmöglich gerettet werden, so die Übungsannahme. Der Einsatzort befand sich auf einem in Bau befindlichen Hochregallager. Ein MRAS Trupp machte sich im gesicherten Vorstieg auf den Weg hinauf, während der andere Trupp eine Hebebühne in Stellung brachte und sich mit dieser einen Weg zur Einsatzstelle verschaffte. Die letzten 5-10 Meter mussten allerdings wieder gesichert werden, da man mit der Hebebühne nicht ganz zum verletzten gelangte. Erschwerend kam hinzu, dass in völliger Dunkelheit nur im Licht der Taschen- und Helmlampen gearbeitet werden musste. Insgesamt mussten an diesem Abend zwei verletzte Personen aus deiner Höhe von 25 Meter gerettet werden.
Die Mitglieder dieser Gruppe sind bestens aufeinander abgestimmt und trainieren ca. 15 Mal im Jahr, um bei Einsätzen örtlich sowie auch überörtlich bei Katastrophen- oder anderen technischen Einsätzen Sicherungsarbeiten und Personenrettungen durchführen können.

Letzter Einsatz

Einsatzfoto Binden von Betriebsmitteln T03 - Verkehrsunfall - Binden v. Betriebsmittel
weiterlesen...

News Ausbildung

IMG 20190706 095229
Am Samstag dem 6. Juli nahm die Wettkampfgruppe der Feuerwehrjugend Werndorf am Bereichsjugendleistungsbeweb in Kainbach bei Graz teil.

Weiterlesen ...

News Allgemein

ABI Ersatzwahl klein

Am 05. Juli fand im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen die Ersatzwahl des Abschnittsbrandinspektors für den Feuerwehrabschnittes 7 des Bereiches Graz Umgebung statt.

Weiterlesen ...

Einsatzstatus