23.03.2018 - Monatsübung Sanität

 

Sanitätsausbildung: Retten aus Gefahrenzonen

Retten aus Gefahrenzonen war das Thema der diesjährigen Sanitätsübung unter der Leitung unseres Sanitätsbeauftragten LM Markus Scheiner. Nach einer kurzen Einleitung wurden im theoretischen Teil der Übung anhand einer Power Point Präsentation des LfV Stmk. Maßnahmen vermittelt, wie verunfallte Personen aus einer Gefahrenzone gerettet werden bzw. wann eine Rettung wie und in welcher Art durchgeführt werden muss.

Im zweiten Teil der Übung ging es darum, das zuvor gelernte in die Praxis umzusetzen, Rettungsmaßnahmen mit den richtigen Handgriffen und Techniken durchzuführen, und verletzte Personen schonend aus einem Gefahrenbereich zu bringen. Hier wurde unter anderem mit der Schaufeltrage sowie erstmals auch mit dem Spineboard geübt.

Die jährliche Sanitätsübung ist schon seit Jahren ein fixer Bestandteil im Ausbildungsplan der FF Werndorf und mittlerweile auch verpflichtend für alle Feuerwehrkameraden, die in der Feuerwehrschule Kurse besuchen wollen.

Fotos:

Letzter Einsatz

Einsatzfoto Verpuffung bei einem Festbrennstoffofen B01 - Brandverdacht
weiterlesen...

News Ausbildung

1.8Mit der Meldung „Einsatzbefehl für die Feuerwehr Werndorf und der Betriebsfeuerwehr CCG, Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Bereich des Cargo Centers!“...

Weiterlesen ...

News Allgemein

Wehrversammlung2019

Am 11. Jänner wurde wie jedes Jahr die Wehrversammlung abgehalten. Unser HBI Christian Cafuta konnte zahlreiche Ehrengäste...

Weiterlesen ...

Einsatzstatus